veranstaltungen

18.01./08.02./07.03.2020
Chakren Workshop
mit Sabine Mikula
Lerne alles rund um die Chakren!
Wir beginnen mit einem theoretischen Teil – wo sind die Chakren, wie wirken sie, was bedeuten sie und vor allem wie kann man sie stärken – und gehen nach einer Pause mit Tee und Snacks direkt in die Praxis und in einer feinen Yoga-Einheit auf das jeweilige Chakra ein.
18.01.2020 Muladhara Chakra
Positiver Neubeginn > starte mit einem gestärkten Wurzelchakra ins neue Jahr!
08.02.2020 Svadhistana Chakra
Kreativität, Lebendigkeit und Fluss der Lebensenergie > lerne dein Sakralchakra kennen!
07.03.2020 Manipura Chakra
Frühlingserwachen > aktiviere dein Solarplexuschakra!

Die Termine für die weiteren Chakren werden noch bekannt gegeben! Begrenzte TeilnehmerInnenzahl, Anmeldeschluss ist eine Woche vor dem jeweiligen Workshop.

Dauer: 17 bis 20 Uhr
Kostenbeitrag: Euro 45 pro Workshop (Unterlagen und Snacks inklusive)

08./15./22.02.2020 >> AUSGEBUCHT
Das 1×1 der Meditation
mit Monika Eisenbeutel vom Tibetzentrum Hüttenberg
Du sehnst dich nach Glück und innerer Ruhe und möchtest mit deinen Emotionen besser zurechtkommen? Du wolltest immer schon meditieren lernen und suchst eine kompetente Anleitung? Du möchtest mehr Fokus auf die wirklich wichtigen Dinge legen und deine Aufmerksamkeit schulen?Dann ist Śamatha-Meditation genau richtig!
„Śamatha“ bedeutet „Stilles Verweilen“ und ist eine Meditationstechnik, mit der innere Stabilität, Aufmerksamkeit und Konzentration geschult werden.Der Kurs ist praxis- und alltagsbezogen, sodass das Gelernte sofort im täglichen Leben angewendet werden kann. Bereits nach wenigen Einheiten sind positive Veränderungen möglich.Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet!

Dauer: 10 bis 11.30 Uhr
Kostenbeitrag: Euro 75 für 3 Vormittage (inkl. Kursunterlagen)
Leitung: Monika Eisenbeutel, stv. Direktorin am Tibetzentrum in Hüttenberg, langjährige Meditations- und Achtsamkeitstrainerin

ab 18.03.2020
Meditation&Achtsamkeit
mit Monika Eisenbeutel vom Tibetzentrum Hüttenberg
Dehnungsübungen (einfache Yoga-Asanas im Stehen und im Sitzen), Sitzmeditation (Śamatha-Meditation = Konzentration und Achtsamkeit), Gehmeditation, Austausch.jeweils mittwochs, 17 bis 18.30 Uhr, keine Anmeldung erforderlich!Kostenbeitrag: Euro 15 pro Abend oder 5er Block Euro 60 (gültig bis Juni 2020)
Leitung: Monika Eisenbeutel, stv. Direktorin am Tibetzentrum in Hüttenberg, langjährige Meditations- und Achtsamkeitstrainerin

27.02./03.04.2020
GONGBAD und Meditation
mit Dr. Slawomir Sówka
Der Gong als der kraftvollste Tonerzeuger, bringt eine Fülle der Töne und Schwingungen, deren heilende Wirkung auf den auditiven Kortex und die menschliche Psyche vergleichbar ist mit Flow-Erfahrung und Initiation. Das sich einstellende Gefühl der Leichtigkeit, verbunden mit einer besonderen Klarheit, kommt der Entwicklung neuer Perspektiven sehr zugute. Beim Auftauchen von dieser Reise, wenn die Klänge und die Stille eins werden, geschehen Augenblicke der Integration und Allverbundenheit. Danach fühlst du dich energievoller und mehr „im eigenen Körper zu Hause“.

Nach dem Gongbad bieten wir noch ein Meditation an. Aus dem Erfahrungsschatz von 40 Meditationen wird Slawomir eine auswählen, die für den jeweiligen Abend und die Gruppe am passendsten ist. Du lernst eine Bewegungs- oder Atem- Mediationen kennen, die du auch zu Hause praktizieren kannst. Dabei geht um universelle Themen wie Lebensenergie, Atmung, Geben und Nehmen, in die eigene Mitte kommen oder praktische Intuition stärken. Zu einem Gongbad komm bitte mit einer Decke um es dir gemütlich zu machen, das Setting ist im Liegen.

Dauer: 19 bis 21.30 Uhr
Investition: 35 Euro  / nur Gongbad 20 Euro (in bar und vor Ort zu bezahlen)

Mehr Info zu Slawomir und seiner Arbeit gibt es hier > inside-out.co.at.

Die Anmeldungen zu unseren Workshops und Veranstaltungen sind verbindlich und gehen bitte an mail@yogavillach.at.